E-Commerce – Online Shop rechtssicher gestalten

Der Onlinehandel „boomt“. Vor allem in Zeiten von Corona shoppen Kund*innen nicht mehr nur im Retail, sondern am Liebsten online auf der Couch von daheim aus. Umso wichtiger wird deswegen die richtige Ausgestaltung des Online Shops!

Hier geht´s direkt zu unserem Whitepaper.

 

Datenschutz bei deinem Online Shop
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Verbraucherschutz – breit gefächert
Kleiner Einblick in die Checkliste
Downloads

Datenschutz bei deinem Online Shop

Eines der wichtigsten Themen, die dich bei der Gestaltung deines Online Shops begleiten wird, ist das Thema Datenschutz. Dieses Thema birgt vor allem für unerfahrene Unternehmer*innen große Gefahren, da die Relevanz einer rechtssicheren Datenschutzerklärung gerne unterschätzt wird. Dabei liegen hier hohe Risiken, mit empfindlichen Bußgeldern abgemahnt zu werden, verborgen!
 
Was ist nun alles bei dem Thema Datenschutz zu beachten?

  • Datenschutzerklärung
  • Cookie-Consent-Banner
  • Newsletter
  • Interaktionsmöglichkeiten im Online-Shop
Jetzt Infomappe anfordern!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen werden im Alltag gerne belächelt und unterschätzt. Richtig eingesetzt haben sie aber für ihre/n Verwender*in einen enormen Mehrwert. Mit der Nutzung allgemeiner Geschäftsbedingungen ist es möglich, abstrakte Rechtsfragen für mehrere Rechtsverhältnisse zu klären, ohne die jeweiligen Verträge zu verkomplizieren. Für ihre Wirksamkeit schreibt das Gesetz, vor allem in Bezug auf den E-Commerce, einige Rahmenbedingungen vor, die wir dir gerne im Folgenden näherbringen wollen.

 

  • AGB-Einbindung
  • Ausgestaltung der AGB

 
Detailliertere Infos findest du in unserem Whitepaper.

 

Verbraucherschutz – breit gefächert

Verbraucherschutz – breit gefächert

Das Internet und das Kaufverhalten der Kund*innen wandeln sich stetig. Durch technische Neuerungen werden die Möglichkeiten im Internet zu shoppen immer vielfältiger. Darauf muss der Gesetzgeber mit Regelungen reagieren, die den Interessen beider bzw. aller Parteien gerecht werden. Aber auch eine Zentralisierung von vielen Käufer*innen kann dazu führen, dass Kaufpraktiken stärker, anders oder neu reglementiert werden. Dies geschieht dieses Jahr vorrangig durch das Definieren neuer Rechtsbegriffe und das Verfassen neuer Informationspflichten.

 

  • Neue Rechtsbegriffe
  • Neue Informationspflichten
  • Behördliche Verbraucherrechtsdurchsetzung

 
Doch was bedeuten diese Beriffe nun genau? Das findest du in unserem Whitepaper.

Jetzt Infomappe anfordern!

Kleiner Einblick in die Checkliste

Kleiner Einblick in die Checkliste

Die ganze Checkliste findest du in unserem Whitepaper.

Downloads

 

Downloads

Downloads

Schau dir hier unsere individuellen Angebote an.